Monday Motivation, was motiviert dich? – Autorenwahnsinn Tag 14

Zum Schreiben muss ich mich nicht motivieren, ich will es einfach, und mir würde etwas fehlen, wenn ich nicht schreibe. Ein paar starke Antreiber habe ich trotzdem:

Wenn ich mitten in einer Geschichte stecke, denke ich mir immer, die muss unbedingt fertig werden, damit auch du weißt, wie sie ausgeht. Ich habe auch den Ehrgeiz, dir das Beste zu liefern und dich so richtig zu fesseln, deshalb macht mir das Überarbeiten auch so viel Spaß. Und dann gibt es auch noch deine Feedbacks. Ich hüpfe innerlich über jedes Like, jeden Kommentar und jede Rezension. Das gibt mir Berge, denn da spüre ich, dass dir das, was ich fabriziere, Freude bereitet.

Langer Rede kurzer Sinn: Meine Motivation sind die Geschichte und du. Schön, dass es dich gibt!

 

Bild: © Pixabay

2017-08-14T12:45:01+00:00

Leave A Comment

*